Nordostschweiz | SG

Panoramaweg Dreibündenstein

Geführte Wanderung

Mi, 21.07.2021
T2
4 h 30 min
mittel
12.4 km
630 m
750 m

Wir fahren mit der Seilbahn über zwei Sektionen nach Brambrüesch, wo wir die eigentliche Wanderung beginnen. Dem Skilift entlang geht es zum Spundiskopfsee hinauf, wo wir die erste Panoramasicht geniessen. Der Wanderweg steigt weiter bergan zum Furggabüel mit seiner herrlichen Rundsicht ins Schanfigg, Domleschg und zum Flimserstein. Nach wenigen Schritten haben wir den höchsten Punkt, den Dreibündenstein, erreicht. Nun sticht der Weg ziemlich steil hinunter zur Skihütte Term Bel. Weiter über alpenrosenbestandene Alpweiden erreichen wir mit Blick nach Chur Feldis, wo wir die Luftseilbahn nach Rhäzüns hinunter nehmen und danach den Zug bis Chur.

Streckenverlauf
Brambrüesch 1595-Malixeralp-Spundiskopfsee 1814-Furggabüel 2174-Dreibündenstein 2160-Skihütte Term Bel 1960-Alp Veulden 1940-Feldis 1470
Infos
Auskunft über die Durchführung erhalten Sie jeweils am Tag vor der Wanderung über das Wandertelefon 071 383 30 31. Weitere Infos im Wanderprogramm der St. Galler Wanderwege
Detailansicht
Treffpunkt
9:15 h, Bushaltestelle Chur Brambrüeschbahn
Rückreise
17:00 h, Rhäzüns
Leitung
Paul Knupp, 079 223 73 61
knupphaslen@bluewin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
St. Galler Wanderwege
www.sg-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 19.07.2021
an Wanderleiter
zurück zur Trefferliste